Fallon Sherrock verpasst die PDC-Weltmeisterschaft im Alexandra Palace

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:52 Zweite
Sherrock sorgte mit ihrem bahnbrechenden Sieg bei der Weltmeisterschaft 2020 für Schlagzeilen

Fallon Sherrock, der Geschichte geschrieben hat, indem er zwei Männer bei der PDC World Darts Championship besiegt hat, hat sich knapp nicht für das Turnier 2021 qualifiziert.

Sie verlor trotz des Gewinns des letzten von vier Frauenwettbewerben, die zwei Plätze für die Meisterschaft boten, die im Dezember im Alexandra Palace beginnt.

Deta Hedman setzte sich auf insgesamt 85 Beinen auf 83 für den zweiten Platz durch, nachdem Lisa Ashton ihren Platz besiegelt hatte.

Die vierfache BDO-Frauensiegerin Ashton gewann Anfang dieses Jahres eine PDC Tour-Karte.

Sie spielte in der Weltmeisterschaft 2019, während Hedman ihr Debüt geben wird.

Der 26-jährige Sherrock erhielt den Spitznamen “Königin des Palastes”, nachdem er als erste Frau auf dem Weg zur dritten Runde des Turniers 2020 ein Match gewonnen hatte.

Aber sie beendete die PDC Women’s Series Order of Merit knapp außerhalb der Top 2, obwohl sie in Barnsley zwei Finale, ein Halbfinale und ein Viertelfinale über vier Events erreichte.

#Fallon #Sherrock #verpasst #die #PDCWeltmeisterschaft #Alexandra #Palace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.